Serviettenringe modern & rustikal bestellen | uccellino

Aktive Filter

  • Nur online erhältlich
  • Reduziert
29,90 €
29,90 € 20,00 €

Die handgefertigten Serviettenringe BANDY aus reiner Merinowolle sind schön anschmiegsam und legen sich wollig weich um die Serviette.
Die gehäkelten und gefilzten Serviettenringe können...

39,00 €
39,00 € 29,00 €

Die Serviettenringe SLIM werden lässig wie ein Gürtel um die Serviette gebunden. Sie sind aus Jeansmaterial gefertigt und mit Ösen, Schnallen und Schlaufen versehen. Eine unkonventionelle und...

1 - 12 von 12 Artikel(n)

SERVIETTENRINGE

Tafelschmuck mit Tradition

Die Verwendung von Serviettenringen entwickelte sich zu Beginn des 19. Jahrhunderts mit der bürgerlichen Tischkultur. Neben ihrer repräsentativen und ordnungsschaffenden Funktion dienten die Ringe ebenfalls zur Unterscheidbarkeit von Servietten, denn die Mehrfachverwendung von Stoffservietten machte eine Zuordnung zu den jeweiligen Familienmitgliedern notwendig. Hatten die Servietten das gleiche Design, wurden individuelle Markierungen wie Monogramms oder verschiedenartige Serviettenringe und Farben zur Unterscheidung verwendet.

Wo das Mundtuch früher hauptsächlich zu hygienischen Zwecken diente, kommt den heutigen Servietten auch eine dekorative Funktion zu. Bei festlichen Menüs sorgen Stoffservietten für eine hochwertige und kultivierte Esskultur, während für Partys mit Fingerfood oder Grillabende eine Papierserviette zumeist ausreichend ist. Doch unabhängig von ihrem Material werden die Servietten von den dekorativen Ringen und originellen Bändern stilvoll zusammengehalten und in Form gebracht.

Die einzigartigen Serviettenringe von uccellino setzen wirkungsvolle Akzente auf jedem Tisch und überzeugen mit ihrer schlichten Eleganz. Von modern bis rustikal finden Sie Serviettenringe unserer Marke passend zu Ihrem Geschirr. Erhältlich sind die Serviettenhalter in Zweier- oder Vierersets und stellen ein beliebtes Mitbringsel und schöne Geschenkidee zu jeder Jahreszeit dar.

Funktion von Serviettenringen

Ein Serviettenring ist ein Ring ähnlicher Gegenstand, der auf dem Tisch gedeckte Servietten zumeist in eingerollter Form zusammenhält. Dabei eignen sich die Serviettenhalter für hochwertige Mundtücher aus Stoff sowie Einwegservietten aus Papier. Serviettenringe sind eine schöne Ergänzung zum Essgeschirr und kommen sowohl bei Festen als auch bei den täglichen Mahlzeiten zum Einsatz. Wenngleich nicht jeder in einer typischen Ringform designt wird, lässt sich mit den praktischen Accessoires ein außergewöhnlicher Flair herbeizaubern.

Die Ausgestaltung auf dem gedeckten Tisch lässt sich durch Details, wie den passenden Kerzenständer oder eine Vase mit farblich abgestimmten Blumen, abrunden. Als stilvolle Ergänzung für Esstisch und Küche tragen die Designringe hervorragend zur dekorativen Tischgestaltung bei und können klassische Dekoration sogar ersetzen. Je nach Vorliebe kann der Tisch mit Serviettenhaltern aus verschiedenen Materialien und Farben eingedeckt werden. Beispielsweise sind verschiedene Farbtöne der Merinowolle oder des Stahldrahts kombinierbar und geben der Deko einen interessanten und individuellen Look.

Material, Farbe und Form

Anfangs wurden Serviettenringe entsprechend dem Serviergeschirr meist aus Porzellan hergestellt. Heute sind sie aus unterschiedlichen Materialien und in allen Farben und Formen erhältlich. Bei uccellino finden Sie neben klassischen Serviettenringen auch kreative Varianten. Wir verwenden die natürlichen und hochwertigen Materialien Holz, Leder, Naturstein, biologische Baumwolle, Merinowolle und Stahldraht. Unser Modell aus gewickeltem Stahldraht ist ein klassischer Ring, in den die eingerollte Serviette hineingelegt wird. Das handgefertigte Produkt folgt einem dezenten und praktischen Design und lässt sich durch seine schlichte und zugleich exklusive Form zu allen Tischdekorationen kombinieren. Erhältlich sind die Ringe in den Farben Silber und Messing.

Die Serviettenringe aus eingefärbtem Schichtholz erhalten durch die verschiedenen Farbschichten im Holz ein einzigartiges Muster. Selbst Vorder- und Rückseite eines Rings unterscheiden sich in Farbstruktur und Maserung. Das Modell mit flacher und runder Verarbeitung gleicht einer CD-Form, während die taillierte Variante dem Holzring einen lebendigen Charakter verleiht. Die Ringe aus Flussstein sind ebenso ähnlich einer flachen Scheibe designt und aus einem Stück geschnitten. Der Rand mit seiner unbehandelten Steinoberfläche steht im Gegensatz zu den glatten Seitenteilen. Durch diesen feinen Schliff werden die unterschiedlichen Farbnuancen offengelegt, wobei jeder Stein mit unterschiedlicher Farbe und Form ein Unikat darstellt.

Der gehäkelte Ring aus hundert Prozent Merinowolle umschließt die Serviette mit seinen gefilzten Endschnüren. Durch die Anfertigung in Handarbeit sind kleine Abweichungen in Größe und Breite unabdingbar. Die Serviettenringe sind in allen zwanzig Farben unserer Merinowolle erhältlich und sorgen mit ihren gedeckten und kräftigen Farben stets für eine originelle Tischdeko. Auch die kultigen Serviettenringe aus Jeans werden lässig wie ein Gürtel um die Serviette gebunden. Als unkonventionelle Tischdekoration sind die Bänder mit ihren Ösen, Schnallen und Schlaufen ein absolutes Highlight und verströmen ein individuelles und edles Ambiente! Der Serviettenring aus braunem Nubukleder ist ein ästhetisches Accessoire für alle kulinarischen Erlebnisse. Er wird locker um die Serviette gelegt und mit beiden Schnüren umwickelt.

Reinigung und Pflege

Je nach Material des Serviettenringes benötigt dieser eine individuelle Pflege. Einige Ringe können in der Spülmaschine und andere unter lauwarmem Spülwasser gereinigt werden. Den Jeansstoff aus biologischer Baumwolle können Sie bei 40 °C in die Waschmaschine geben und die Merinowolle mit 30 °C im Wollwaschgang. Nubukleder hingegen ist nicht maschinell waschbar. Reiben Sie dieses nur von Hand mit einem feuchten Tuch ab.

Die Serviettenringe aus Flussstein sind durch ihre abweisende Oberfläche sehr pflegeleicht, zumal sie auch spülmaschinengeeignet sind. Produkte aus Stahl und Holz sind ebenfalls leicht zu reinigen. Nach dem Gebrauch sollten Sie diese unter fließendem Wasser abspülen. Die Benutzung von natürlichem Spülmittel ist dabei optional. Mit einer Spül- oder Wurzelbürste können Sie bei den Modellen aus Stahldraht auch die Zwischenräume säubern. Reiben Sie die Ringe anschließend mit einem Tuch ab und achten insbesondere bei den Holzringen auf eine vollständige Trocknung. Produkte aus Holz sollten generell nicht in die Spülmaschine gegeben werden, da sie durch Hitze und lange Wassereinwirkung in der Geschirrspülmaschine spröde werden und sich verformen können.

Tipps: Damit Serviettenringe aus Holz ihren natürlichen Glanz behalten, sollten Sie diese ab und zu mit einer dünnen Schicht Öl einreiben. Hierfür bieten wir Ihnen unser Holzöl in einem Fläschchen an. Alternativ ist die Verwendung beispielsweise von Sonnenblumen-, Paraffin- oder Olivenöl möglich.